Neurologische Vorsorge

Neurologische Erkrankungen, wie z.B. ein Schlaganfall oder eine Demenz  sind oft  mit erheblichen Einschränkungen verbunden. Erkrankungen im Familien- oder Bekanntenkreis führen hierbei oftmals zu einer Sensibilisierung der Angehörigen. Zwar kann man das Auftreten solcher Erkrankungen nicht gänzlich vermeiden, jedoch kann man einige Risikofaktoren beeinflussen oder minimieren. Für Ihre neurologische Vorsorge beraten wir Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach an!

Vorsorge Schlaganfall

  • Anamnese und Abklärung eigener und familiärer Risikofaktoren
  • Umfassende neurologische Untersuchung
  • Blutuntersuchung
  • Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße
  • Beratung zu Risikofaktoren und Behandlungsmöglichkeiten

Vorsorge Demenz

  • Anamnese und Abklärung eigener und familiärer Rsikofaktoren
  • Umfassende neurologische Untersuchung
  • Blutuntersuchung
  • Kognitive Leistungstests
  • EEG (Messung der Hirnströme)
  • Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße
  • Beratung zu Risikofaktoren und Behandlungsmöglichkeiten

Bitte bringen Sie, falls möglich, zu dieser Vorsorgeuntersuchung einen nahen Angehörigen mit, da eine Fremdanamnese wichtiger Bestandteil der Untersuchung ist.